Bistum Chur

Ernennungen

Diözesanbischof Vitus Huonder ernannte für die Amtsperiode 2019 bis 2022:

  • Pfr. Dr. Helmut Gehrmann zum Dekan des Dekanates Chur;
  • Pfr. Dr. Tomasz Piotr Drwal zum Dekan des Dekanates Surselva;
  • Pfr. Kurt Benedikt Susak zum Dekan des Dekanates Ob dem Schin-Davos;
  • Pfr. Christoph Jakob Willa zum Dekan des Dekanates Engadin-Val Müstair;
  • Pfr. Pietro Zanolari zum Dekan des Dekanates Poschiavo-Bregaglia;
  • Pfr.-Adm. Daniel Pawel Zmujdzin zum Dekan des Dekanates Mesolcina-Calanca;
  • Pfr. Ugo Rossi zum Dekan des Dekanates Innerschwyz;
  • Pfr. P. Basil Höfliger OSB zum Dekan des Dekanates Ausserschwyz;
  • Pfrh. Melchior Betschart zum Dekan des Dekantes Nidwalden;
  • Pfr. Dr. Bernhard Willi zum Dekan des Dekanates Obwalden;
  • Pfr. Daniel Krieg zum Dekan des Dekanates Uri;
  • Pfr. Harald Eichhorn zum Dekan des Dekanates Glarus;
  • Pfr. Marcel von Holzen zum Dekan des Dekanates Zürich-Stadt;
  • Pfr. Dr. Hugo Gehring zum Dekan des Dekanates Winterthur;
  • Pfr. Stefan Isenecker zum Dekan des Dekanates Zürcher Oberland;
  • Pfr. Dr. Adrian Lüchinger zum Dekan des Dekanates Albis.

Diözesanbischof Vitus Huonder ernannte:

  • Dr. Ignace Bisewo Pesa zum Pfarrer der Pfarrei hl. Antonius von Padua in Kollbrunn ZH;
  • P. Avil D’Cunha SAC zum Vikar der Pfarrei hl. Gallus in Morschach SZ;
  • Stephan Kristan zum Pfarrer des Seelsorgeraums Andelfingen-Feuerthalen ZH;
  • Péter Varga zum mitarbeitenden Priester der Pfarrei hl. Anna in Opfikon-Glattbrugg ZH.

Nach Ablauf der bisherigen Amtsdauer erneuerte Diözesanbischof Vitus Huonder die Ernennung für:

  • Andrzej Chmielak als Pfarrer der Pfarrei hl. Elisabeth in Kilchberg ZH.

Beauftragung

Diözesanbischof Vitus Huonder beauftragte zur Mitwirkung am Seelsorgedienst:

  • Diakon Martin Hungerbühler in der Pfarrei St. Franziskus in Zürich mit der besonderen Aufgabe der Altersheim- und Seniorenpastoral.

Missio canonica

Diözesanbischof Vitus Huonder erteilte die bischöfliche Beauftragung (missio canonica) an:

  • Veronika Jehle als Spitalseelsorgerin am Kantonsspital in Winterthur und an der Klinik Susenberg in Zürich.

Erwachsenenfirmung (1) 2019

Termin: Samstag, 2. März 2019
Ort, Zeit: Kathedrale Chur, 10.30 Uhr
Anmeldung: bis spätestens 14 Tage vor der Feier an das bischöfliche Ordinariat, «Erwachsenenfirmung», Hof 19, 7000 Chur.

Pfarrämter, die von diesem Angebot Gebrauch machen wollen, werden gebeten, die Kandidatinnen und Kandidaten schriftlich anzumelden. Die Formulare für die Anmeldung zur Erwachsenentaufe bzw. Erwachsenenfirmung können Sie von der Homepage des Bistums Chur herunterladen (www.bistum-chur.ch/download/). Bei der Anmeldung ist auch die Taufpatin/der Taufpate bzw. die Firmpatin/der Firmpate anzugeben. Erforderlich ist auch eine Bestätigung des Ortspfarrers über die Tauf- bzw. Firmvorbereitung und den Besuch des Tauf- bzw. Firmunterrichts. Für die Anmeldung zur Firmung muss der Taufschein (Auszug aus dem Taufbuch) beigelegt werden.

Diakonenweihe

Am Samstag, 26. Januar 2019, weihte Diözesanbischof Vitus Huonder in der Kapelle im Bischöflichen Ordinariat in Chur folgenden Priesteramtskandidaten zum Diakon:

  • Christian Gerl, geb. 15.12.1970 in Tegernsee (D).

Voranzeigen

Einladung zur Weihe der Ständigen Diakone

Weihbischof Marian Eleganti wird am Samstag, 9. Februar 2019, um 10.00 Uhr in der Kirche Herz Jesu in Zürich Wiedikon (Gertrudstrasse 59), David Bösl, Herz Jesu in Zürich Wiedikon; Urs Länzlinger, Regionales Generalvikariat Zürich/Glarus; Andreas Neira, St. Marien in Wädenswil; Volker Schmitt, St. Felix und Regula in Thalwil und Bernd Siemes, Spitalseelsorge am Universitätsspital Zürich, zu Ständigen Diakonen weihen.

Alle Gläubigen sind herzlich zum Weihegottesdienst eingeladen. Konzelebranten werden gebeten, Albe und weis- se Stola mitzubringen und sich bis Montag, 4. Februar 2019, beim Sekretariat des Pfarramtes Herz Jesu in Zürich Wiedikon anzumelden (Tel. 044 454 81 11 oder E-Mail herzjesu.wiedikon@zh.kath.ch). Besammlung ist zwischen 9.00 und 9.30 Uhr in der Sakristei.

Feier zur Aufnahme unter die Taufbewerber 2019

Diözesanbischof Vitus Huonder feiert im Rahmen einer festlich gestalteten Vesper die Aufnahme unter die Taufbewerber:
Termin: Erster Fastensonntag, 10. März 2019
Ort, Zeit: Kathedrale in Chur, 17.30 Uhr
Anmeldung: bis spätestens 14 Tage vor der Feier an das bischöfliche Ordinariat, Aufnahme unter die Taufbewerber, Hof 19, 7000 Chur oder per E-Mail an kanzlei@bistum-chur.ch.

Die Pfarreien und Gemeinschaften sind eingeladen, die Katechumenen und ihre Begleiter auf die Feier hinzuweisen und die Taufbewerber anzumelden.

Ausschreibungen

Die Pfarrei Nossadonna in Savognin GR wird per sofort für einen Pfarrer bzw. einen Pfarradministrator ausgeschrieben.

Interessenten sind gebeten, sich bis zum 28. Februar 2019 beim Bischöflichen Ordinariat, Sekretariat des Bischofsrates, Hof 19, 7000 Chur, zu melden.

Bischöfliche Kanzlei Chur