Bistum St. Gallen

Bistumsjubiläum 2022

«Ich sehe das Bistumsjubiläum als ein Projekt auf dem synodalen Weg der Kirche im Bistum St. Gallen, es ist ein Erneuerungsweg im Glauben. Das Jubiläum ist ein guter Anlass, zurückzuschauen, woher wir kommen, und reflektieren, was unsere Aufgabe ist – in der heutigen Welt glaubwürdig und in Gemeinschaft das kirchliche Leben zu gestalten» (Bischof Markus Büchel).
2022 feiert das Bistum St. Gallen seinen 175. Geburtstag. Folgendes ist geplant:

  • Grosse Exerzitien im Alltag (16. November 2021 bis Pfingsten 2022);
  • «Gemeinsam unterwegs durch das Bistum St. Gallen»: 17,5 Pilgertage in 33 Seelsorgeeinheiten;
  • Festakademie am 8. April 2022: Wendepunkte des Bistums damals und heute;
  • Festgottesdienst zum Abschluss 2022.

Für Fragen und Anregungen steht Ines Schaberger (schaberger@bistum-stgallen.ch), Geschäftsführerin für das Bistumsjubiläum, gerne zur Verfügung.

Ernennungen

Eine Bischöfliche Beauftragung haben erhalten (per 01.11.):

  • Jürgen Kaesler als Seelsorger in der Seelsorgeeinheit Appenzeller Hinterland, umfassend die Pfarreien Herisau-Waldstatt-Schwellbrunn und Urnäsch-Hundwil;
  • Philipp Wirth als Stellenleiter der Arbeitsstelle kirchliche Jugendarbeit (akj) Rorschach.

Kommunikationsstelle des Bistums