Bistum Chur

Ernennungen

Diözesanbischof Dr. Vitus Huonder ernannte:

Andrzej Chmielak zum Pfarrer der Pfarrei H l. E lisabeth in Kilchberg; Krzysztof Glowala zum Pfarradministrator für die Pfarrei Hl. Bruder Klaus in Volketswil und das Pfarr-Rektorat Johannes XXIII. in Greifensee;

Bruno Werder zum Pfarradministrator für die Pfarreien Heilig Kreuz in Amsteg und Mutter vom Guten Rat in Bristen;

P. Antonio Lee OFM zum Vikar der Pfarreien St. Agatha und St. Josef in Dietikon sowie der Pfarrei St. Josef in Schlieren, im Seelsorgeraum Dietikon/Schlieren.

Diözesanbischof Dr. Vitus Huonder bestimmte, dass:

Josef Sowinski-Hernandez, Diakon, am Seelsorgedienst in der Spitalseelsorge der Klinik Hirslanden in Zürich mitwirkt.

Stellenausschreibungen

Das Pfarr-Rektorat Mariä Krönung in Gossau (ZH ) wird auf den 1. Oktober 2013 zur Neubesetzung durch einen mitarbeitenden Priester ausgeschrieben.

In den Pfarreien Mariä Empfängnis, Hl. Plazidus und Hl. Sigisbert in Stammheim-Andelfingen und Hl. Leonhard in Feuerthalen wird auf den 1. August 2013 die Stelle für einen Diakon oder Pastoralassistentin/Pastoralassistenten mit der Aufgabe eines Seelsorgeraum- Assistenten ausgeschrieben.

Interessenten sind gebeten, sich bis zum 8. Februar 2013 beim Bischöflichen Ordinariat, Sekretariat des Bischofrates, Hof 19, 7000 Chur, zu melden.

Voranzeigen

Feier zur Aufnahme unter die Taufbewerber 2013

Bischof Vitus Huonder feiert im Rahmen einer festlich gestalteten Vesper die Aufnahme unter die Taufbewerber:

Termin: Sonntag, 17. Februar 2013; Ort, Zeit: Kathedrale in Chur, 17.30 Uhr; Anmeldung: bis spätestens 14 Tage vor der Feier an: Bischöfliches Ordinariat, Aufnahme unter die Taufbewerber, Hof 19, 7000 Chur oder per E-Mail unter kanzlei@bistum-chur.ch Die Pfarreien und Gemeinschaften sind eingeladen, die Katechumenen und ihre Begleiter auf die Feier hinzuweisen und die Taufbewerber anzumelden.

Erwachsenenfirmungen 2013

Termin: Samstag, 9. März 2013; Ort, Zeit: Kathedrale Chur, 10.30 Uhr; Anmeldung: bis spätestens 14 Tage vor der Feier an: Bischöfliches Ordinariat, «Erwachsenenfirmung », Hof 19, 7000 Chur. Pfarrämter, die von diesem Angebot Gebrauch machen wollen, werden gebeten, Kandidatinnen und Kandidaten schriftlich anzumelden, unter Beilage des vorbereiteten Firm- und Taufscheines (Auszug aus dem Taufbuch). Erforderlich ist auch eine Bestätigung des Ortspfarrers über die Firmvorbereitung und den Besuch des Firmunterrichtes. Bei der Anmeldung ist auch die Firmpatin/der Firmpate anzugeben.

Chur, 3. Januar 2013 Bischöfliche Kanzlei