Bistum Chur

Ernennungen

Bischof Peter Bürcher, Apostolischer Administrator des Bistums Chur, ernannte am 30. Mai 2020:

  • Christian Gerl zum Vikar der Pfarrei hl. Josef in Unteriberg.

Nach Ablauf der bisherigen Amtsdauer erneuerte Bischof Peter Bürcher, Apostolischer Administrator des Bistums Chur, am 15. Juni 2020 die Ernennung für:

  • Dr. Jozef Kuzar zum Pfarrer der Pfarreien hl. Verena in Wollerau und hl. Anna in Schindellegi im Seelsorgeraum Berg.

Nach Ablauf der bisherigen Beauftragung erneuerte Bischof Peter Bürcher, Apostolischer Administrator des Bistums Chur, am 30. Mai 2020 die bischöfliche Beauftragung (missio canonica) für:

  • Teodor Nicolae Mada als Pfarreibeauftragter der Pfarrei hl. Antonius Eremit in Ibach.

Ordinariatsferien

Chur: Die Büros des Bischöflichen Ordinariates und der Bischöflichen Kanzlei Chur sind von Montag, 27. Juli bis Freitag, 7. August 2020, geschlossen. Ein Mitglied des Bischöflichen Ordinariates ist für dringende Fälle jeweils von Montag bis Freitag, vormittags von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr und nachmittags von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr, über die Telefonnummer 081 258 60 00 erreichbar. Mitteilungen über die Faxnummer 081 258 60 01 oder per E-Mail an kanzlei@bistum-chur.ch sind jederzeit möglich.

Bischöfliches Archiv: Das bischöfliche Archiv Chur (BAC) bleibt von Montag, 20. Juli bis und mit Montag, 3. August 2020 für die Benutzer geschlossen. Mailanfragen werden in dieser Zeit nicht bearbeitet.
Urschweiz: Das Büro der Bistumsregion Urschweiz ist von Samstag, 25. Juli bis Sonntag, 9. August 2020 geschlossen. In dringenden Fällen sind vom 25. Juli bis 2. August 2020 Frau Luzia Costa unter der Telefonnummer 079 130 48 02 und vom 3. bis 9. August 2020 Frau Dr. Brigitte Fischer Züger unter der Telefonnummer 079 767 61 48 erreichbar.
Zürich/Glarus: Das Büro der Bistumsregion Zürich/Glarus ist während der Sommerferien zu den üblichen Bürozeiten geöffnet.

Voranzeige

Erwachsenenfirmung (2) 2020
Termin: Samstag, 5. September 2020
Ort, Zeit: Kathedrale Chur, 10.30 Uhr
Anmeldung: bis spätestens 14 Tage vor der Feier an: Bischöfliches Ordinariat «Erwachsenenfirmung», Hof 19, 7000 Chur

Pfarrämter, die von diesem Angebot Gebrauch machen wollen, werden gebeten, die Kandidatinnen und Kandidaten schriftlich anzumelden. Die Formulare für die Anmeldung zur Erwachsenentaufe bzw. Erwachsenenfirmung können Sie von der Homepage des Bistums Chur herunterladen (unter dem Link www.bistum-chur.ch/download). Bei der Anmeldung ist auch die Taufpatin/der Taufpate bzw. die Firmpatin/der Firmpate anzugeben. Erforderlich ist auch eine Bestätigung des Ortspfarrers über die Tauf- bzw. Firmvorbereitung und den Besuch des Tauf- bzw. Firmunterrichts. Für die Anmeldung zur Firmung muss der Taufschein (Auszug aus dem Taufbuch) beigelegt werden.

Im Herrn verstorben

Karl Muoser, Pfarradministrator, geboren am 29. September 1935 in Bürglen UR, wurde am 3. April 1961 in Chur zum Priester geweiht. Nach seiner Priesterweihe wirkte er von 1962 bis 1969 als Pfarrhelfer in der Pfarrei hl. Herz Jesu in Flüelen UR und von 1969 bis 1977 als Pfarrhelfer in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Schattdorf UR. Neben dieser Aufgabe begann er 1974 zusätzlich seine Tätigkeit als Gehörlosenseelsorger für den Kanton Uri. 1977 wurde er zum Pfarrer der Pfarrei Heilig Kreuz in Amsteg UR ernannt. 1987 wechselte er seinen Wirkungsort und amtete als Pfarrer der Pfarrei Mutter vom guten Rat in Bristen UR. Nach 16 Jahren wirkte er als mitarbeitender Priester zuerst in Bürglen (2004–2005) und anschliessend bis 2008 im Seelsorgeraum Urner Oberland. 2009 wurde er zum Pfarradministrator des Seelsorgeraums Urner Oberland ernannt. Dieses Amt hatte er, neben seiner Tätigkeit als Gehörlosenseelsorger, bis zu seinem Tod inne. Er verstarb am 26. Mai 2020 im Betagten- und Pflegeheim Oberes Reusstal in Wassen. Der Beerdigungsgottesdienst mit anschliessender Urnenbeisetzung fand am 5. Juni 2020 in der Pfarrkirche hl. Gallus in Wassen statt.

Bischöfliche Kanzlei Chur