Bistum Basel

Priesterrat (PR) des Bistums Basel: Amtsperiode 2013 bis 2016 (Stand Dezember 2012)

Vorsitz: Generalvikar Markus Thürig

1.      Gewählte Mitglieder

Bistumsregion St. Urs:

Stefan Buchs, Vikar (neu), Basel;

Roland Häfliger, Pfarrer (bisher), Lenzburg (AG );

Simon Lippuner, Pfarradministrator (neu), Sins (AG )

Felix Terrier, Pfarrer (bisher), Liestal/Aesch (BL).

Bistumsregion St. Verena:

Raimund Obrist, Pfarrer (bisher), Welschenrohr (SO) (Nachwahl 2013);

Agnell Rickenmann, Pfarrer (neu), Oberdorf (SO) (Nachwahl 2013).

Bistumsregion St. Viktor:

Eduard Birrer, Pfarrer (bisher), Buttisholz (LU );

Mario Hübscher, Pastoralraumpfarrer (neu), Zug;

Thomas Rey, Pfarrer (neu), Cham (ZG );

Benedikt Wey, Pfarradministrator (neu), Frauenfeld (TG ).

Theologische Fakultät Luzern: (siehe RDL )

Domkapitel:

Kurt Grüter, Domherr, Pfarrer (neu), Wohlen (AG ).

Orden:

P. Leonhard Sexauer OSB, Mariastein (neu), Mariastein (SO).

Bewegungen:

Leo Rüedi, Spiritual, Seminar St. Beat (neu), Luzern.

Chapitre presbytéral du Jura:

Br. Paul Zünd OFMC ap (bisher), Luzern.

Anderssprachigen-Seelsorge:

Kroaten: P. Gojko Zovko OFM (bisher), Bern;

Italiener: P. Antonio Grasso CS (neu), Basel.

2. Berufene Mitglieder:

Rolf Schmid, Kaplan (neu), Luzern;

Hanspeter Wasmer, Pfarrer (bisher), Meggen (LU ).

3. Von Amtes wegen:

Thomas Ruckstuhl, Regens Seminar St. Beat, Luzern.

4. Mit beratender Stimme:

Mitglieder des Bischofsrates

 

Rat der Diakone und Laientheologen/- innen* (RDL) des Bistums Basel: Amtsperiode 2013 bis 2016: (Stand Dezember 2012)

* Diakone und Laienthologen/-innen mit Institutio und Missio.

Vorsitz: Generalvikar Markus Thürig

1.      Gewählte Mitglieder

Bistumsregion St. Urs:

Hedy Bugmann-König, Gemeindeleiterin (bisher), Seon (AG );

Silvia Guerra, Gemeindeleiterin (neu), Allschwil (BL);

Hans Niggeli, Diakon, Klinikseelsorger (neu), Königsfelden (AG ).

Bistumsregion St. Verena:

Peter Sladkovic-Büchel, Gemeindeleiter ad interim (neu), Worb (BE);

Adrian Wicki, Gemeindeleiter (bisher), Härkingen (SO);

Stefan von Däniken-Schnellrieder, Diakon, Gemeindeleiter (bisher), Interlaken (BE). Bistumsregion St. Viktor:

Stefan Schmitz-Güttinger, Gemeindeleiter (neu), Hitzkirch LU (Nachwahl 2013);

Kurt Zemp-Zihlmann, Diakon, Gemeindeleiter (bisher), Malters (LU ).

Theologische Fakultät Luzern:

Stephanie Klein, Prof., (bisher), Luzern.

2. Berufene Mitglieder:

Matthias Loretan-Baumeler, Diakon, Gemeindeleiter a. i. (bisher), Güttingen (TG );

Janique Behmann-Blattmann, Pastoralassistentin (neu), Ittigen (BE);

Brigitta Minich, Pastoralassistentin (neu), Brugg (AG );

Claudia Schuler-Schwabenhaus, Pastoralassistentin (bisher), Dornach (SO).

3. Mit beratender Stimme:

Mitglieder des Bischofsrates.

 

Missio canonica

Diözesanbischof Dr. Felix Gmür erteilte die Missio canonica an:

Carmen Cattarina Baumli als Spitalseelsorgerin am Kantonsspital Olten und am Bürgerspital Solothurn per 1. Januar 2013;

Beat Poletti als Stellenleiter und Mitarbeiter Fachbereich Spiritualität der Fachstelle kirchliche Dienste beider Basel per 1. Januar 2013;

Martina Gassert als Mitarbeiterin Fachbereich Bildung der Fachstelle kirchliche Dienste beider Basel per 1. Januar 2013.

 

Ausschreibungen

Für die neugeschaffene Koordinationsstelle im zukünftigen Pastoralraum BE 5 Berner Oberland wird auf den 1. August 2013 ein Diakon, ein Laientheologe/eine Laientheologin oder ein Katechet/eine Katechetin (KIL/RPI) als Stellenleiter/Stellenleiterin (90%) gesucht (siehe Inserat).

Für das Pflegeheim Steinhof in Luzern wird auf den 1. August 2013 ein Diakon, ein Laientheologe/ eine Laientheologin als Heimseelsorger/ Heimseelsorgerin (60%) gesucht (siehe Inserat).

Interessenten melden sich bitte bis zum 14. Februar 2013 beim Diözesanen Personalamt, Baselstrasse 58, 4500 Solothurn, oder per E-Mail personalamt@bistum-basel.ch

 

Im Herrn verschieden

Angelo Rovere, em. Pfarrer, Riehen (BS)

Der am 26. Dezember 2012 Verstorbene wurde am 24. August 1927 in Bern geboren und empfing am 29. Juni 1953 in Solothurn die Priesterweihe. Er arbeitete von 1953 bis 1962 als Vikar in der Pfarrei Dreifaltigkeit in Bern. Als Pfarr-Rektor und als Pfarrer war er von 1962 bis 1972 in der Pfarrei Heiligkreuz in Bern tätig. Er wirkte von 1973 bis 1981 als Pfarrer in Therwil (BL). Von 1982 bis 1992 war er in der Spitalseelsorge im Kanton Basel-Landschaft tätig. Zudem war er von 1976 bis 1989 Regionaldekan des Bistumskantons Basel-Landschaft und von 1978 bis 1992 Domherr des Standes Basel- Landschaft. Seinen Lebensabend verbrachte er in Basel und Riehen (BS). Die Beerdigung fand am 11. Januar 2013 in Riehen (BS) statt.