Bistum Basel

Ernennungen

Diözesanbischof Felix Gmür beauftragte (Missio canonica) per 01.11.:

  • Antonia Manderla als Pfarreiseelsorgerin in der Pfarrei Guthirt Ostermundigen BE im Pastoralraum Region Bern;
  • Esther Holzer-Wicki als Pfarreiseelsorgerin in den Pfarreien St. Anna Aeschi SO, Maria Himmelfahrt Deitingen SO, Herz Jesu Derendingen SO, St. Josef Luterbach SO, Urs und Viktor Subingen SO und St. Martin Zuchwil SO im Pastoralraum Wasseramt Ost.

Im Herrn verschieden

Msgr. Adrian Meile, Dr. iur. et iur. can., Apostolischer Protonotar, Locarno TI, verstarb am 31. Oktober. Am 23. Oktober 1923 in Basel geboren, empfing der Verstorbene am 1. Juli 1952 in Solothurn die Priesterweihe. Nach der Priesterweihe diente er in der Pfarrei Bruder Klaus Liestal BL von 1953 bis 1955 als Vikar. Von 1955 bis 1958 studierte er in Rom Kirchenrecht und besuchte die päpstliche Diplomatenakademie. Dann diente er von 1958 bis 1960 in der Nuntiatur in Teheran (Iran) und von 1960 bis 1963 in der Nuntiatur in Lissabon (Portugal). Von 1963 bis 1974 wirkte er im vatikanischen Staatssekretariat. 1974 war er ständiger Beobachter des Heiligen Stuhles im Europarat in Strasbourg. 1975 kehrte er nach Rom zurück und nahm seinen Dienst im Staatssekretariat wieder auf bis zu seinem Ruhestand. 1986 erhielt er den Ehrentitel des Apostolischen Protonotars. Seinen Lebensabend verbrachte er in Tegna TI, wo er priesterliche Dienste wahrnahm, bis er aus gesundheitlichen Gründen ins Tertianum nach Locarno übersiedelte. Der Beerdigungsgottesdienst fand am 4. November in der Pfarrkirche Santa Maria Assunta in Tegna TI statt.

Seniorenkurs 2023

Der Seniorenkurs 2023 findet statt von Montag, 13. Februar 2023 (Beginn ca. 16.00 Uhr) bis Donnerstag, 16. Februar 2023 (Abschluss nach dem Mittagessen) im Gästehaus Kloster Bethanien, St. Niklausen OW.
Zu diesem Kurs eingeladen sind alle Priester, Diakone, Laientheologinnen und Laientheologen mit Jahrgang 1957 und älter (ausgenommen jene Personen zwischen 65 und 70 Jahren, die noch eine volle Anstellung im Leitungsbereich innehaben). Die Einladungsunterlagen werden im November versandt. Auskunft erteilt das Bistum Basel, Abteilung Bildung, Baselstrasse 58, 4502 Solothurn, Tel. 032 625 58 49, E-Mail: sekretariat.bildung@bistum-basel.ch.

Kommunikationsstelle des Bistums