Bistum Basel

Ernennungen

Diözesanbischof Felix Gmür beauftragte (Missio canonica):

  • Ingrid Schell als Gemeindeleiterin der Pfarrei Heilig Kreuz Binningen BL im Pastoralraum Leimental per 01.03.

Diözesanbischof Felix Gmür ernannte im neu errichteten Pastoralraum Oberes Fricktal per 26.03.:

  • Leo Stocker zum leitenden Priester des Pastoralraumes Oberes Fricktal und zum leitenden Priester der Pfarreien St. Peter und Paul Frick AG, St. Wendelin Gipf-Ober­frick AG, St. Nikolaus Herznach AG, St. Mauritius Hornussen AG, Maria Himmelfahrt Kienberg SO, Kosmas und Damian Oeschgen AG, St. Martin Wittnau AG, St. Mauritius Wölflinswil-Oberhof AG und Karl Borromäus Zeihen AG;
  • Diakon Andreas Wieland zum Gemeindeleiter a. i. der Pfarreien St. Nikolaus Herznach AG, St. Mauritius Hornussen AG und Karl Borromäus Zeihen AG.

Diözesanbischof Felix Gmür beauftragte (Missio canonica) im neu errichteten Pastoralraum Oberes Fricktal per 26.03.:

  • Martin Linzmeier als Pastoralraumleiter des Pastoralraumes Oberes Fricktal und als Gemeindeleiter der Pfarreien St. Peter und Paul Frick AG, St. Wendelin Gipf-Ober-frick AG und Kosmas und Damian Oeschgen AG;
  • Christoph Küng-Schweizer als Gemeindeleiter der Pfarreien Maria Himmelfahrt Kienberg SO, St. Martin Wittnau AG und St. Mauritius Wölflinswil-Oberhof AG;
  • Dr. theol. Ulrich Feger als Pfarreiseelsorger in den Pfarreien St. Peter und Paul Frick AG, St. Wendelin Gipf-Oberfrick AG und Kosmas und Damian Oeschgen AG;
  • Patrick Suter als Pfarreiseelsorger in den Pfarreien St. Peter und Paul Frick AG, St. Wendelin Gipf-Oberfrick AG und Kosmas und Damian Oeschgen AG;
  • Caroline Küng-Schweizer als Katechetin (KIL) in den Pfarreien Maria Himmelfahrt Kienberg SO, St. Martin Wittnau AG und St. Mauritius Wölflinswil-Oberhof AG.

Ausschreibungen

Die vakant werdenden Pfarrstellen St. Agatha Baldingen AG, St. Katharina Kaiserstuhl AG, St. Nikolaus Schneisingen AG, St. Oswald Wislikofen AG und St. Verena Zurzach AG im Pastoralraum Zurzach-Studenland werden für einen Pfarrer/Pastoralraumpfarrer (80–100%) oder für eine Gemeindeleiterin/Pastoralraumleiterin/einen Gemeindeleiter/Pastoralraumleiter (80–100%) per 1. August 2022 oder nach Vereinbarung zur Wiederbesetzung ausgeschrieben (siehe Inserat).

Die vakante Pfarrstelle St. Odilia Arlesheim BL im Pastoralraum Birstal wird für einen Pfarrer (100%) oder eine Gemeindeleiterin / einen Gemeindeleiter (100%) per 1. August 2022 oder nach Vereinbarung zur Wiederbesetzung ausgeschrieben (siehe Inserat in der SKZ 06/2022 vom 24. März 2022).

Interessierte Personen melden sich bitte bis 28. April 2022 ausschliesslich per Mail bei der Abteilung Personal (personalamt@bistum-basel.ch).

Im Herrn verschieden

Chorherr Othmar Frei, Dr. theol. Luzern, verstarb am 15. März. Am 13. Dezember 1933 in Cham ZG geboren, empfing der Verstorbene am 29. Juni 1961 in Solothurn die Priesterweihe. Nach der Priesterweihe wirkte er von 1961 bis 1967 als Vikar in St. Eusebius Grenchen SO. Neben seinem Studium in Fribourg und Luzern (1967–1975) war er von 1969 bis 1973 Koordinator der Interdiözesanen Katechetischen Kommission und von 1975 bis 1997 Leiter der Arbeitsstelle dieser Kommission. 1982 schloss er seine Promotion ab und war bis 1993 Religionslehrer am Kantonalen Lehrerseminar Luzern. Als Lehr- und Forschungsbeauftragter der Theologischen Fakultät Luzern diente er von 1985 bis 1988. Von 1993 bis 2005 wirkte er als Kirchenpräfekt der Jesuitenkirche Franz Xaver Luzern. Seit 2006 war er Chorherr im Kollegiatsstift St. Leodegar im Hof Luzern. Während dieser Zeit war er von 2006 bis 2009 Kustos und von 2009 bis 2019 Stiftspropst. Von 2006 bis 2009 übernahm er zusätzlich die Aufgabe als mitarbeitender Priester in den Pfarreien St. Agatha Buchrain LU, Josef der Arbeiter Perlen LU, und ab 2010 in der Pfarrei St. Theodul und Theodor Littau LU. Der Beerdigungsgottesdienst fand am 21. März in der Hofkirche St. Leodegar in Luzern mit anschliessender Bestattung im Priestergrab bei der Hofkirche statt.

Diözesane Kommunikationsstelle