Bistum Basel

Ernennungen

Diözesanbischof Felix Gmür ernannte per 1. August 2018:

  • Dr. theol. Thomas Ruckstuhl zum Mitarbeitenden Priester mit Pfarrverantwortung der Pfarrei Peter und Paul Flumenthal SO.

Diözesanbischof Felix Gmür beauftragte (Missio canonica) per 1. August 2018:

  • Robert Habijan zum Katechet (RPI) in der Pfarrei St. Jakobus der Ältere Cham ZG im Seelsorgeverband Cham- Hünenberg.

Diözesanbischof Felix Gmür ernannte per 1. September 2018:

  • Mathew Varughese zum Leitenden Priester des Pastoralraumes Thurgau Mitte und zum Leitenden Priester der Pfarreien St. Mauritius Berg TG, Peter und Paul Sulgen TG, Johannes der Täufer Weinfelden TG im Pastoralraum Thurgau Mitte.

Diözesanbischof Felix Gmür beauftragte (Missio canonica) per 1. September 2018:

  • Andrea Allemann-von Arx zur Pastoralraumleiterin des Pastoralraumes Dünnernthal und zur Gemeindeleiterin der Pfarreien Josef der Arbeiter Aedermannsdorf SO, Johannes der Täufer Herbetswil SO, St. Martin Laupersdorf SO, St. Pankraz Matzendorf SO und St. Theodul Welschenrohr SO im Pastoralraum Dünnernthal;
     
  • Urs Brunner-Medici zum Pastoralassistenten in den Pfarreien St. Antonius von Padua Luzern und St. Michael Luzern im Pastoralraum Luzern Stadt;
     
  • Silvia Hergöth Calivers zur Pastoralassistentin in der Pfarrei Heiliggeist Suhr-Gränichen AG im Pastoralraum Region Aargau;
     
  • Doris Zemp-Zihlmann zur Pastoralassistentin in den Pfarreien Herz Jesu Egolzwil-Wauwil LU und St. Mauritius Schötz-Ohmstal LU im Seelsorgeverband Egolzwil/Wauwil-Schötz/Ohmstal;
     
  • Patrick Schafer zum Spitalseelsorger im Inselspital/Hôpital de l’lle/Universitätsspital Bern.

Ausschreibungen

Die Pfarrstellen St. Martin Arbon TG, Franz Xaver Horn TG und St. Gallus Steinebrunn TG werden für einen Pfarradministrator oder einen Gemeindeleiter ad interim/eine Gemeindeleiterin ad interim per 1. August 2019 zur Wiederbesetzung ausgeschrieben.

Die vakant werdende Pfarrstelle Peter und Paul Aarau AG im Pastoralraum AG 1 Region Aarau wird für einen Pfarrer (80–100%) oder für einen Gemeindeleiter/eine Gemeindeleiterin (80–100%) per 1. November 2018 zur Wiederbesetzung ausgeschrieben.

Interessierte Personen melden sich bitte bis 4. Oktober 2018 unter personalamt@bistum-basel.ch oder per Post: Bischöfliches Ordinariat, Abteilung Personal, Baselstras- se 58, 4500 Solothurn.

Im Herrn verschieden

Franz Rosenberg, Kaplan, Bern, verstarb am 20. August 2018. Am 11. Juli 1939 in Bern geboren, empfing er am 29. Juni 1965 in Solothurn die Priesterweihe. Nach der Priesterweihe war er von 1965 bis 1969 Vikar in der Pfarrei Heiliggeist Basel. Von 1970 bis 1974 wirkte er in Tansania (Kipalapala) als Missionar. Danach war er bis zu seinem Lebensabend in der Region Bern tätig. Von 1975 bis 1978 war er Vikar und von 1978 bis 2004 Pfarrer der Pfarrei St. Antonius von Padua Bern-Bümpliz sowie von 2000 bis 2012 Mitarbeitender Priester mit Pfarrverantwortung in der Pfarrei St. Mauritius Bern-Bethlehem. Von 2012 bis zu seinem Tode wirkte er als Mitarbeitender Priester und Kaplan in den beiden Pfarreien St. Antonius von Padua Bern-Bümpliz und St. Mauritius Bern-Bethlehem. Zudem war der Verstorbene von 2001 bis 2010 Zugeordneter Priester des Dekanats Region Bern. Der Beerdigungsgottesdienst fand am 27. August 2018 in der Pfarrkirche St. Antonius von Padua Bern-Bümpliz statt.

Die diözesane Kommunikationsstelle