Quellen zu Bruder Klaus

Othmar Frei, Stiftspropst zu St. Leodegar in Luzern, veröffentlichte in diesem Jahr eine im Selbstverlag herausgegebene «Einführung in das Studium der Quellen von Bruder Klaus», die auf 175 Seiten eine Hilfestellung zum Studium der Quellentexte geben will. Der Autor stellt zu Recht fest, dass das in den wissenschaftlichen Werken ausgebreitete Material «vor lauter Bäumen den Wald nicht leicht in den Blick kommen lässt». Er geht davon aus, dass die grundlegende Dokumentation zu Bruder Klaus in einer kleinen Anzahl der ältesten Quellen enthalten ist. Die vorgelegte Einführung dazu ist sehr empfehlenswert.

Bestellungen sind telefonisch direkt an Othmar Frei zu richten (Selbstkostenpreis 20 Franken): 041 266 06 21; per E-Mail an: o.frei@bluewin.ch