Die Kirche in 190 Monaten

2022 feiert die Schweizerische Kirchenzeitung SKZ ihr 190-jähriges Bestehen. Sie erschien erstmals im Jahre 1832 und ist damit eine der ältesten Zeitungen der Schweiz. Gefeiert wird der runde Geburtstag mit einem Schreibwettbewerb.

Im Brachmonat (Juni) anno 1832 erschien die allererste Ausgabe der Schweizerischen Kirchenzeitung. (Bild: Archiv SKZ)

 

Die Schweizerische Kirchenzeitung SKZ wurde 1832 als religiös-apologetische Wochenzeitschrift und Plattform des 1831 geschaffenen Katholischen Vereins in Luzern gegründet. Heute wird sie von der Deutschschweizer Ordinarienkonferenz herausgegeben.

In diesen 190 Jahren war die Kirche einem steten Wandel unterworfen. Das wird auch in Zukunft nicht anders sein, gerade jetzt, wo alle Welt von der «Erneuerung der Kirche spricht». Nun laden wir die nächste Generation von Theologinnen und Theologen sowie Religionspädagoginnen und -pädagogen ein, in unserem Schreibwettbewerb zum Thema «Die Kirche in 190 Monaten» zu schildern, wie die Kirche bis dahin aussehen soll, kann oder wird:

  • Wo wird die Kirche in 190 Monaten stehen?
  • Was wird für sie wichtig werden?
  • Wohin wird sie sich entwickeln?

Es darf visioniert, fabuliert, in die Zukunft geschaut, träumerisch geschwelgt oder kritisch hinterfragt werden. Wir freuen uns auf alle Texte, die uns erreichen. Ausgewählt von einer Jury, werden die besten drei Texte in der Jubiläumsnummer der SKZ vom Juni 2022 veröffentlicht. (SKZ)

Wettbewerbsbedingungen (s. auch Ausschreibungs-Flyer unter Bonus)

  • Sie sind Theologin, Theologe, Religionspädagogin, Religionspädagoge oder kirchlich interessiert und zwischen 20 und 35 Jahre jung.
  • Ihr Essay umfasst rund 4000 Zeichen (inklusive Leerzeichen).
  • Sie senden es als Word-Dokument mit separater Kurzbiografie und Porträtbild (mindestens 1 MB gross) ein.
  • Ihr Essay muss in sich geschlossen sein, darf nicht im Blocksatz stehen und keine Trennungszeichen und Sonderzeichen beinhalten.
  • Sie senden uns Ihr Essay zur Erstveröffentlichung.
  • Einsendeschluss ist der 6. Januar 2022.
  • Einsenden an: redaktion@kirchenzeitung.ch

Das Kleingedruckte

  • Jede Autorin und jeder Autor kann nur einmal teilnehmen.
  • Die Gewinnerinnen oder Gewinner werden von uns persönlich benachrichtigt.
  • Das Copyright geht an die Schweizerische Kirchenzeitung.
  • Die SKZ-Redaktion führt über den Wettbewerb keine Korrespondenz und leistet keine Gewähr.

Die Jury

  • Mariano Tschuor, eh. Journalist, Redaktor, Geschäftsleiter SRG, Projektleiter «Kloster Mariastein 2025»
  • Dr. theol. Isabelle Senn, Glaubenssache Online
  • Heinz Angehrn, Präsident der Redaktionskommission SKZ (Präsident)
  • Silvia Balmer Tomassini, Mitglied der Redaktionskommission SKZ
  • Dr. theol. Maria Hässig, leitende Fachredaktorin SKZ

Die Preise
Die prämierten Texte werden in der Jubiläumsausgabe der SKZ vom 30. Juni 2022 erscheinen. Es gibt folgende Preise zu gewinnen:

1. Preis: Eine Woche Ferien für zwei Personen in der renovierten Pfarrwohnung auf der Alp Flix (GR). Gestiftet von der Katholischen Kirchgemeinde Surses. Details und Artikel dazu hier.

2. und 3. Preis: Schweizer Bücherbons im Wert von 200 und 100 Franken (gestiftet von Schweizer Bücherbons, Stans, www.buchbon.ch)
 

Falls Sie, sehr geehrte Leserin oder Leser, die Wettbewerbsbedingungen nicht erfüllen, freuen wir uns, wenn Sie den Ausschreibungs-Flyer unter Bonus an jemanden weiterleiten, der die Bedingungen erfüllt. Vielen Dank!