Bistum St. Gallen

Freiwilliger Bildungsurlaub 2019

Priester, Diakone, Pastoralassistent/innen sowie hauptamtliche Katechet/innen, die 2019 Anrecht auf freiwilligen Bildungsurlaub haben und daran interessiert sind, den freiwilligen Bildungsurlaub zu beziehen, melden sich bitte bis Ende Januar 2018 bei Hildegard Aepli, Mitarbeiterin Pastoralamt, Klosterhof 6b, 9001 St. Gallen, aepli@bistum-stgallen.ch.

Wer seit dem Arbeitsbeginn oder seit dem letzten freiwilligen Bildungsurlaub acht Jahre im Bistum St. Gallen gearbeitet hat, hat Anrecht auf zwei Monate. Wer seit Arbeitsbeginn oder seit dem letzten freiwilligen Bildungsurlaub zwölf Jahre im Bistum St. Gallen gearbeitet hat, hat Anrecht auf drei Monate Bildungsurlaub. Genaueres findet sich im Ordner «Hilfen – Regelungen – Weisungen» unter der Nummer 5.2.1.1.3.

Institutio-Termine 2018

Die Termine für die Institutio-Feiern 2018 sind wie folgt:

  • Pastoralassistent(inn)en: Samstag, 8. September, 10 Uhr, Ort noch offen.
  • Hauptamtliche Katechet(inn)en: Samstag, 3. November, 10 Uhr, Ort noch offen.

Wir danken dafür, dass die Angehörigen der Seelsorgeeinheiten und Pfarreien rechtzeitig auf die Termine aufmerksam gemacht werden und ihre Seelsorgenden in Berufseinführung an die Institutio-Feier begleiten.

Exerzitien mit Niklaus Bayer

Die Exerzitien mit Niklaus Bayer finden vom 22. bis 26. Januar 2018 im Mattli statt. Weitere Anmeldungen bitte bis Ende November an: aepli@bistum-stgallen.ch

Personalamt: Dekanats-Zuständigkeiten

Mit der Anstellung von Michael Kontzen in der Abt. Personal wurde das Pensum um 30 Prozent aufgestockt. Die Zuständigkeiten sind wie folgt geregelt:

  • Für die Dekanate St. Gallen, Rorschach, Uznach und Appenzell ist Peter Lampart erster Ansprechpartner.
  • Für die Dekanate Altstätten, Sargans, Wil-Wattwil und Gossau ist Michael Kontzen erster Ansprechpartner.

Die Ansprechpartner in den Verwaltungen und die Pastoralteams, die von einer Änderung betroffen sind, wurden persönlich informiert.

Ernennungen

  • Per 1. August: Andreas Spöcker, Pastoralassistent für die Seelsorgeeinheit Oberes Toggenburg, umfassend die Pfarreien Alt St. Johann, Ebnat-Kappel, Neu St. Johann, Stein und Wildhaus. Die Beauftragung ist befristet bis 30. Juni 2018.
  • Per 1. August: P. Grzegorz Syska MS, Kaplan für die Seelsorgeeinheit Steinerburg, umfassend die Pfarreien Berg-Freidorf, Mörschwil, Steinach und Tübach.
  • Per 1. November: Simon Niederer, Kaplan für die Seelsorgeeinheit Altstätten, umfassend die Pfarreien Altstätten, Hinterforst- Eichberg, Lüchingen, Marbach und Rebstein.
  • Per 1. November: Toni Ziegler, Spitalseelsorger für das Spital Wil.