Bistum Basel

Ausschreibungen

Die vakant werdenden Pfarrstellen St. Marien Biberist SO, Bruder Klaus Gerlafingen SO, St. Mauritius Kriegstetten SO und Guthirt Lohn-Ammannsegg-Bucheggberg SO im Pastoralraum Wasseramt West-Bucheggberg werden für eine Gemeindeleiterin/Pastoralraumleiterin / einen Gemeindeleiter/Pastoralraumleiter (100%) per 1. Juli 2020 zur Wiederbesetzung ausgeschrieben (siehe Inserat).

Die vakant werdende Leitungsstelle der Spitalseelsorge am Zuger Kantonsspital in Baar ZG wird für eine Stellenleiterin/einen Stellenleiter (Priester, Diakon, Theologe/Theologin) mit einem Stellenumfang von 100% per 1. Januar 2020 oder nach Vereinbarung ausgeschrieben (siehe Inserat).

Interessierte Personen melden sich bitte bis 17. Oktober 2019 unter personalamt@bistum-basel.ch oder per Post: Bischöfliches Ordinariat, Abteilung Personal, Baselstrasse 58, Postfach, 4502 Solothurn.

Im Herrn verschieden

Justin Rossé, prêtre retraité résidant à Delémont JU. L’abbé Justin Rossé est décédé le 7 septembre 2019, à l’âge de 91 ans. Né le 6 octobre 1928 à Courtételle, il est ordonné prêtre le 1er juillet 1956 à Saignelégier. De 1956 à 1962, il est vicaire à Porrentruy JU. Puis, de 1962 à 1969, il est prêtre Fidei Donum dans le diocèse de Cotonou, au Bénin.  Après une année comme vicaire aux Bois JU, il est nommé curé de Alle JU, de 1970 à 1986. De 1986 à 1993 il est responsable du service d’aumônerie des hôpitaux et des malades du Jura. En 1993 il crée le service d’aumônerie auprès des prisonniers, des toxicomanes et des sidéens ; il exerce cette mission jusqu’en 2004. A partir de cette date, il est prêtre retraité à Delémont JU, tout en restant proches des personnes en difficultés. Les funérailles ont eu lieu le mercredi 11 septembre 2019, à Courtételle JU.

Thomas Metzel, em. Pfarreiseelsorger, Biel BE, verstorben am 1. September 2019. Am 20. Oktober 1961 in Freiburg im Breisgau (Deutschland) geboren, erhielt der Verstorbene am 19. Juni 2011 die Institutio des Bistums Basel. Von 2009 bis 2011 wirkte er als Pastoralassistent in Ausbildung und von 2011 bis 2012 als Pastoralassistent in der Pfarrei Bruder Klaus in Bern. Von 2012 bis 2017 stand er ebenfalls als Pastoralassistent in der Pfarrei Bruder Klaus Biel BE im Dienst. Bis zu seinem Tod lebte er in Biel BE. Der Beerdigungsgottesdienst fand am 5. September 2019 in der Pfarrkirche Bruder Klaus Biel BE statt.

Diözesane Kommunikationsstelle